matthias lilienthal, der spiegel